Bundesadler
Bundesarbeitsgericht 

Bundesarbeitsgericht


Die Bibliothek - Service


Die Bibliothek kann zu den festgesetzten Öffnungszeiten von Personen, die nicht dem Gericht angehören, vor Ort genutzt werden. Externe Benutzer erhalten an der Pforte des Bundesarbeitsgerichts gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises eine Besucherkarte und werden in einer Benutzerliste erfasst.
Die Medien der Bibliothek sind frei zugänglich und nach eigener Systematik aufgestellt. Eine Ausleihe ist nicht möglich. Jedoch stehen Kopiergeräte zur Verfügung, an denen gegen Entgelt Vervielfältigungen erstellt werden können.
In der Bibliothek gibt es 31 Arbeitsplätze, an denen auch das eigene Notebook genutzt werden kann. An fünf OPAC-Plätzen ist die Recherche im Katalog möglich.
Zur Unterstützung der Recherche und des gezielten Auffindens der Medien stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek während der genannten Öffnungszeiten gerne beratend zur Seite.
Weitere Regeln für die Nutzung der Bibliothek erläutert die Benutzungsordnung.

Öffnungszeiten:
Mo. - Do.: 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Fr.: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Die Angehörigen des Bundesarbeitsgerichts haben die Möglichkeit, die Bibliothek jederzeit zu nutzen und Medien an ihre Arbeitsplätze auszuleihen.


Klicken um zu Drucken


© 2017 Bundesarbeitsgericht