Bundesadler
Bundesarbeitsgericht 

Termine


Übersicht über die anstehenden Termine zur mündlichen Verhandlung.

Mündliche Verhandlungen bei dem Bundesarbeitsgericht

Die mündlichen Verhandlungen vor dem Bundesarbeitsgericht sind öffentlich. Bei Besuch von Gruppen wird um vorherige schriftliche Anmeldung an

Bundesarbeitsgericht
- Verwaltungsabteilung -
Hugo-Preuß-Platz 1
99084 Erfurt

oder per E-Mail an
Besucherdienst.


gebeten.

Geben Sie bitte bei Ihrer Anfrage den Ansprechpartner oder die Ansprechpartnerin, Ihre E-Mail-Adresse bzw. Postanschrift sowie Ihre Telefonnummer an.

Einzelpersonen können ohne vorherige Anmeldung an mündlichen Verhandlungen im Bundesarbeitsgericht teilnehmen. Auch hier empfehlen wir jedoch eine schriftliche Anmeldung.

Ist zu einer Sitzung eine größere Zahl von Zuhörern oder Vertretern der Medien zu erwarten, werden Platzkarten ausgegeben. Das jeweilige Verfahren wird im Einzelfall geregelt.

Ob die angegebenen Termine bestehen geblieben sind, erfragen Sie bitte bei der jeweiligen Senatsgeschäftsstelle des Bundesarbeitsgerichts.



Datum Beginn Senat Vorberichte
7. Juni 2016 9:00 Uhr 1. Senat Keine Vorberichte
7. Juni 2016 9:00 Uhr 3. Senat Keine Vorberichte
8. Juni 2016 10:30 Uhr 7. Senat Befristetes Arbeitsverhältnis - Hochschulbereich - Befristungskette auf arbeits- und beamtenrechtlicher Grundlage - institutioneller Rechtsmissbrauch
9. Juni 2016 9:00 Uhr 6. Senat Fehlerhafte Unterrichtung des Betriebsrats nach § 17 Abs. 2 Satz 1 KSchG mangels Mitteilung der betroffenen Berufsgruppen?
14. Juni 2016 9:00 Uhr 9. Senat Keine Vorberichte
14. Juni 2016 10:30 Uhr 9. Senat Kosten für die Reinigung lebensmittelrechtlich vorgeschriebener Hygienekleidung - Beteiligung des Arbeitnehmers an den Reinigungskosten
15. Juni 2016 9:00 Uhr 4. Senat Keine Vorberichte
16. Juni 2016 9:00 Uhr 2. Senat Keine Vorberichte
22. Juni 2016 9:00 Uhr 10. Senat Keine Vorberichte
23. Juni 2016 10:00 Uhr 8. Senat Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche
nach einem Arbeitsunfall
29. Juni 2016 9:40 Uhr 5. Senat Mindestlohn - Vergütung von Bereitschaftszeiten - Unwirksamkeit der Vergütungsregelung

← zurück zum Seitenanfang

Klicken um zu Drucken


© 2016 Bundesarbeitsgericht