Bundesadler
Bundesarbeitsgericht 

Mit dieser Tagung soll der Kontakt zwischen Arbeitsrichterinnen und Arbeitsrichtern aller Instanzen vertieft werden. In fünf Arbeitsgruppen, die jeweils zweistündig am Vor- und Nachmittag durchgeführt werden, diskutieren die Teilnehmer arbeitsrechtliche Themen.

11:00 Uhr:
Begrüßung der Teilnehmer
Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts
11:30 Uhr
Arbeitsgruppen
13:30 Uhr
Mittagspause
14:30 Uhr
Arbeitsgruppen
16:30 Uhr
Ende der Veranstaltung




Arbeitsgruppen
Logo Instanzen




      1. Beendigung von Arbeitsverhältnissen
a) Antragstellung und Tenorierung im Kündigungsschutzprozess
b) Verwertungsverbote/Datenschutz
c) Befristung mit und ohne Sachgrund/Ampelsystem/institutioneller Rechtsmissbrauch
d) Prüfprogramm bei Befristungskontrollklage


      2. Zahlung/Entgelt
a) Ausschlussfristen (MiLoG; AGB/Tarifvertrag);
    Darlegungslast (bei Zahlungsklage/Überstundenklage)
b) Abgrenzung Annahmeverzug/Schadensersatz
c) Mehrarbeitszuschläge bei Teilzeit
d) Sonderzahlungen (Stichtag und Rückzahlungsklauseln; AGB/Tarifvertrag)


      3. Urlaub
a) Urlaubsentstehung (zB Altersteilzeit und Sabbatical)
b) Wechsel Teilzeit/Vollzeit und umgekehrt
c) Urlaubsabgeltung/Urlaub als Vermögen?
d) Obliegenheiten des Arbeitgebers bei der Urlaubserteilung/Verfall von Urlaub, EuGH-Rspr.


      4. Gleichbehandlung / Diskriminierung
a) Bewerberbegriff/Rechtsmissbrauch
b) Diskriminierung wegen des Alters (zB Arbeitszeitverkürzung, Urlaub etc.)
c) Mittelbare Diskriminierung (Prüfungsaufbau/Darlegungslast)
d) Neue Aspekte der Diskriminierung wegen des Geschlechts? ("das dritte Geschlecht")


      5. Kollektives Arbeitsrecht
a) Antragstellung im Beschlussverfahren/Beteiligteneigenschaft
b) Reichweite und Grenzen der Amtsermittlung
c) Mitbestimmung in sozialen und personellen Angelegenheiten
d) Kosten des Betriebsrats; Betriebsratsvergütung


Die Themen in den jeweiligen Arbeitsgruppen werden von 3 Richterinnen und Richtern des Bundesarbeitsgerichts vorbereitet. Mit kurzen Impulsreferaten wird in die Themen eingeführt und die Diskussion moderiert.

Ein Ergebnispapier wird nicht erstellt.


Anmeldung

Die Anmeldung ist noch bis zum 18. April 2019 möglich.

Die Anmeldung ist nur online mit dem angefügten Anmeldeformular möglich!

Nach Eingang der Anmeldung (Teilnehmerzahl begrenzt auf 150 Teilnehmer) erhalten Sie eine Bestätigung.

Die Tagung ist kostenfrei.

Eine Fortbildungsbescheinigung wird auf Wunsch ausgestellt.

Den Zugang zu dem Anmeldeformular finden Sie hier.



Hotels
Erfurt Tourismus und Marketing bietet einen kostenlosen Service für die Buchung von Hotels an. Es sind Kontingente in verschiedenen Hotels vorreserviert. Diese können Sie hier bis 15. April 2019 buchen.


Identitätsprüfung

Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen sich im Bundesarbeitsgericht am Empfang mit gültigem Personal- oder Dienstausweis ausweisen, soweit sie nicht persönlich bekannt sind. Taschen, Rücksäcke, Koffer und Gepäck sind an der vorbereiteten Garderobe kostenfrei abzugeben.



Catering

Mittagspause von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Das Casino des Bundesarbeitsgerichts bietet für die Tagung eine Tagungsverpflegung einschließlich Getränke/Kaffee zum Preis von 10,00 Euro an. Die Kosten sind vor Ort direkt im Casino in bar zu entrichten. Zur besseren Planung bitten wir um Ihre Vorbestellung.



Veranstalter
Bundesarbeitsgericht, Hugo-Preuß-Platz 1, 99084 Erfurt,
Tel.: 0361/2636-1227
E-Mail: iid@bundesarbeitsgericht.de,
Internet: www.bundesarbeitsgericht.de

Klicken um zu Drucken


© 2019 Bundesarbeitsgericht