Bundesadler
Bundesarbeitsgericht 

Barrierefreiheit



Erklärung zur Barrierefreiheit

Das Bundesarbeitsgericht ist bestrebt, die Internetseite www.bag.de beziehungsweise www.bundesarbeitsgericht.de barrierefrei zugänglich zu machen. Rechtsgrundlagen sind das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) und die Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) in ihrer jeweils gültigen Fassung.


Diese Erklärung wurde am 1. September 2020 erstellt beziehungsweise überarbeitet. Sie gilt für die aktuell im Internet erreichbare Version dieser Internetseite.

Barrierefreiheit

Unsere Internetseite wird mit Phase 5 erstellt, welche die Schaffung barrierefreier Webangebote gemäß der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) unterstützt.

Welche Bereiche sind nicht barrierefrei?

HTML-Downloads von Entscheidungen, Terminvorschauen und Terminberichten sowie PDF-Downloads von Publikationen sind nicht barrierefrei oder nur barrierarm.

Sollten Sie auf unserer Internetseite auf andere Barrieren stoßen, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit einer Beschreibung, wo Ihnen welche Barriere aufgefallen ist, an die folgende E-Mail-Adresse: verwaltung@bundesarbeitsgericht.de.

Sie können uns auch alternativ per Post, Telefon oder Telefax kontaktieren:

Bundesarbeitsgericht, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Hugo-Preuß-Platz 1, 99084 Erfurt

Telefon: +49 (0) 361 2636 0 Telefax: +49 (0) 361 2636 2008

Wenn Sie uns eine De-Mail schicken wollen, können Sie diese an bag@bundesarbeitsgericht.de-mail.de senden.

Schlichtungsverfahren

Beim Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen gibt es gemäß § 16 Behindertengleichstellungsgesetz eine Schlichtungsstelle. Die Schlichtungsstelle hat die Aufgabe, Konflikte zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Bundes zu lösen.

Sie können die Schlichtungsstelle einschalten, wenn Sie mit den Antworten aus der oben genannten Kontaktmöglichkeit nicht zufrieden sind. Mit Hilfe der Schlichtungsstelle soll gemeinsam und außergerichtlich eine Lösung für ein Problem gefunden werden.

Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Sie benötigen auch keinen Rechtsbeistand.

Auf der Internetseite der Schlichtungsstelle finden Sie alle Informationen zum Schlichtungsverfahren. Dort können Sie nachlesen, wie ein Schlichtungsverfahren abläuft und wie Sie den Antrag auf Schlichtung stellen. Sie können den Antrag auch in "Leichter Sprache" oder in "Deutscher Gebärdensprache" stellen.

Sie erreichen die Schlichtungsstelle unter folgender Adresse:

Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Mauerstraße 53, 10117 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 18 527 2805 Telefax: +49 (0) 30 18 527 2901 E-Mail: info@schlichtungsstelle-bgg.de Internet: www.schlichtungsstelle-bgg.de








Klicken um zu Drucken
© 2020 Bundesarbeitsgericht