Bundesadler
Bundesarbeitsgericht 

Bundesarbeitsgericht


Chronologie des BAG in Erfurt


Bild - Erster Spatenstich Bild - Baugrube und Kran Bild - Grundplatte Bild - Rohbau Bild - Richtkranz Bild - Modell des Bundesarbeitsgerichts

Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken, Java Sript muss aktiv sein!

Juni 1991
Beschluss des Deutschen Bundestages zur Vollendung der Einheit Deutschlands; Errichtung der "Unabhängigen Föderalismuskommission (Föko)"

Mai 1992
Die Föko empfiehlt die Verlegung des BAG nach Thüringen

Juni 1992
Der Deutsche Bundestag beschließt die Annahme der Fökoempfehlung

Juni 1993
Auf Empfehlung eines eigens eingerichteten Arbeitsstabs wird die Landeshauptstadt Erfurt als künftiger Gerichtssitz festgelegt

März 1994
In der Predigerstraße in Erfurt wird der Aufbaustab des BAG eingerichtet

Februar 1995
Der Architektenwettbewerb für das Neubauvorhaben wird europaweit ausgeschrieben

Juli 1995
Das Preisgericht vergibt vier 1. Preise und einen 5. Preis aus insgesamt 167 eingegangen Entwürfen. Eine Ausstellung sämtlicher Wettbewerbsarbeiten findet in Erfurt statt.

Oktober 1995
Realisierungsentscheidung zugunsten des Entwurfs der Architektin Gesine Weinmiller, Berlin

September 1996
Erster Spatenstich für den Neubau des Bundesarbeitsgericht in Erfurt am 23.09.1996 mit dem Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung Dr. Norbert Blüm und dem Ministerpräsidenten des Freistaates Thüringen Dr. Bernhard Vogel

Oktober 1996
Beginn der Räumungs- und Erdarbeiten auf dem Baugelände

März 1997
Aushub der Baugrube für das Dienstgebäude und Beginn der Rohbauarbeiten

Mai 1998
Fertigstellung des Rohbaus; Richtfest am 25.05.1998

August 1998
Beginn des Grobausbaus 2. und 3. OG (Elektro, Heizung, Trockenbau)

Oktober 1998
In den Außenanlagen beginnen die Pflanzarbeiten

Januar 1999
Beginn des Feinausbaus

Februar 1999
EU-weite Ausschreibung der Möblierung, der Gebäudereinigung und der Drucksysteme

Juni 1999
Die Adresse des Bundesarbeitsgerichts, Hugo-Preuß-Platz 1, steht fest

Juli 1999
Vorbegehung durch Vertreter des Bundesarbeitsgerichts, der Oberfinanzdirektion und des Staatsbauamts Erfurt, Festlegung der Übergabe auf den 30. September 1999

August 1999
Fertigstellung des Innenausbaus, Abnahmen, Schulungen und Einweisungen in die technischen Anlagen

September 1999
Übergabe des Gebäudes an das Bundesarbeitsgericht am 30. September 1999, 14.00 Uhr

Oktober 1999
Probebetrieb der technischen Anlagen, Mängelbeseitigung und Restleistungen

November 1999
Umzug des Gerichts vom 15. bis 19.November 1999, Aufnahme des Dienstbetriebs in Erfurt am 22. November 1999

Januar 2000
Einweihung des neuen Dienstgebäudes in Anwesenheit des Bundespräsidenten Johannes Rau am 26. Januar 2000

Mai 2004
Festakt aus Anlass des 50. Jahrestages der Errichtung des Bundesarbeitsgerichts

← zurück zum Seitenanfang

Klicken um zu Drucken


© 2017 Bundesarbeitsgericht